Schulleben

Schulleben

Schulversammlung im Herbst

Der Herbst bei uns an der Schule

 

Die erste Schulversammlung im noch jungen Schuljahr leiteten unsere Zweitklässler und ihre Lehrerin Frau Knörr. Sie zeigten, wie man das Thema Herbst vielfältig im Unterricht umsetzen kann: Als gemeinschaftliche Kollage im Kunstunterricht, musikalisch mit passenden Liedern oder im Deutschunterricht in Form von Leserätseln und alt überbrachten Bauernregeln zum Herbstwetter. Danke an alle engagierten Zweitklässler für eure Mühe und den Mut, in der Aula vor der gesamten Schulgemeinschaft zu sprechen. Und, nicht zu vergessen: Schöne Herbstferien!

 

Mitmachgottesdienst

Liebe Eltern,

Musik ist einfach etwas Wunderbares! Musik kann ausdrücken, was wir fühlen und das komplett unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht oder Alter. Es gibt Musik, die uns nachdenklich macht, die uns Mut und Hoffnung gibt und uns Freude bereitet.

Pfarrer Johannes Matthias Roth, geboren in Weißenburg, Vater von drei Kindern macht genau dies mit seinen Liedern, die jeden mitreißen. Er komponiert eingängige und theologisch klar verständliche Lieder, die für konfessionell gebundene Kindergärten und Schulen sowie für Religionsunterricht und Gemeindegesang geeignet sind. So haben viele seiner Lieder Eingang in Liederbücher der evangelischen wie auch katholischen Kirche sowie anderer christlicher Verbände gefunden. Es sind Lieder wie „Einfach genial“, „Ihr sollt ein Segen sein“, „Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen“, „Auf Schwingen getragen und frei“ oder „Beschirmt, beschützt“.

Johannes Matthias Roth ist seit 20 Jahren im In- und Ausland mit seinen „Bewegten Mit – und Mutmachliedern „© solo oder mit Band unterwegs. Ob sein Lutherlied „Glauben ist gemeinsam feiern“, seine „Rom – Ministranten-Wallfahrtslieder „Ich bin frei“ und „Suche Frieden“, die er jeweils in Rom mit Papst Franziskus gesungen hat, oder sein neues Afrikalied „We are one“ und „Happy and free“: Es sind immer mitreißende Melodien und Lieder, die den Glauben beflügeln möchten.

Und nun kommt er mit seinen Liedern am Freitag, den 18. Oktober 2019 in die Turnhalle der Grundschule in Oberscheckenbach.

Wir freuen uns, dass er der Einladung unserer Schule und der Kirchengemeinden des Dekanats Rothenburg-Nord gefolgt ist.

Der Besuch von Herrn Roth teilt sich am 18. Oktober in zwei Abschnitte auf.

Der erste Abschnitt ist ein Liederworkshop, der während der Schulzeit (3. und 4. Schulstunde) stattfindet. Der evangelische Pfarrer, Liedermacher und Komponist nimmt im Workshop die Schülerinnen und Schüler auf ein abwechslungsreiche Liederreise mit. Angeregt durch seine vielen Begegnungen auf seinen zahlreichen Liederweltreisen durch Afrika, Asien, Südamerika und Europa singt und erzählt er von Glauben und Lebensfreude, vom Staunen, von Vertrauen, Freundschaft und Hoffnung. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler einzelne ausgewählte Lieder des Nachmittagskonzertes spielerisch und humorvoll kennen und erleben die eingängigen und bewegend rhythmischen Lieder auf besondere Weise. Der Liederworkshop wird vom Freundeskreis der Schule organisiert und finanziert.

Der zweite Abschnitt ist ein Mitmachkonzert bzw. ein Mitmach-Gottesdienst. Er beginnt um 13.00 Uhr und findet auch in der Turnhalle der Grundschule Oberscheckenbach statt. Hier handelt es sich um eine außerschulische Veranstaltung und ist daher freiwillig. Kommen darf jeder der Lust und Zeit hat. Organisiert wird dieser Mitmachgottesdienst von den Kirchengemeinden des Dekanats Rothenburg Nord. Hier sind nicht nur die Grundschulkinder herzlich eingeladen, sondern auch die Kindergartenkinder der Kirchengemeinden und alle Familienmitglieder. Es ist wortwörtlich ein bunter Mitmach-Gottesdienst, bei dem keiner stillsitzen muss. Ganz im Gegenteil! Dieser Gottesdienst soll lebendig sein und ist für alle Altersklassen geeignet.

Alle sind herzlich eingeladen und der Eintritt ist kostenlos. Die Aufsicht liegt während der gesamten Zeit des Mitmachgottesdienstes bei den Eltern bzw. der Begleitung der Kinder.

Ab 12.15 Uhr wartet eine kleine Stärkung auf alle, die direkt aus dem Kindergarten oder der Schule kommen. Wir freuen uns auf Sie und die Kinder! Lassen Sie uns einen „Einfach genialen“ MitmachGottesdienst feiern!

Um beim Essen vor dem Mitmachgottesdienst besser planen zu können, möchten wir Sie bitten uns mitzuteilen mit wieviel Personen aus Ihrer Familie kommen werden.

Ich möchte am Mitmachgottesdienst am 18.10.2019 in der Turnhalle in Oberscheckenbach teilnehmen.

Name des Kindes Klasse

Anzahl der teilnehmenden Personen (inkl. Schulkind/er)

Bitte geben Sie diesen Abschnitt bis spätestens 14.10.2019 bei Ihrer Klassenlehrerin ab.

Vielen Dank!
Bei Fragen dürfen Sie sich an mich wenden: Nadja de Candido 09865-941388
Liederworkshop

Geburtstagsfeier von Frau Hartl

Frau Hartl wird 60 – wir gratulieren ganz herzlich!

Die erste Schulwoche ist immer spannend und mit viel Neuem verbunden. Eine ganz besondere Überraschung gab es dieses Jahr am Freitag der besagten Woche, als Frau De Candido und Frau Klausecker vom Elternbeirat die ganze Schule in der Aula versammelten. Frau Hartl, sichtlich überrascht, durfte als Ehrengast auf dem „Geburtstagsstuhl“ auf der Bühne Platz nehmen. Sie hatte in den Sommerferien Ihren sechzigsten Geburtstag gefeiert.

Anlässlich dessen hatte der Elternbeirat mit Hilfe der ganzen Schule einen eigenen Film gedreht, in welchem „Gudrun Note“ mit viel Einsatz die Musik mit all ihren Facetten an die Grundschule Oberscheckenbach brachte und verbreitete. Zu sehen sind darin nicht nur alle Kinder der Schule beim Musizieren, sondern auch viele Ehrengäste rund um die Schule, unter anderem Herr Karr vom Förderverein, die Ihre Grüße an die Jubilarin ausrichten. Die Filmpräsentation wurde eingerahmt vom musikalischen Gruß des Chores und selbst gebackenem Kuchen für Frau Hartl und alle Schulkinder.  Die Schulleiterin zeigte sich angesichts der Mühe und der vielen Aufmerksamkeiten, u.a. auch von Chorleiterin Romy Hauptmann und dem Kindergarten Oberscheckenbach, sichtlich gerührt. Die Überraschung glückte und wurde zur besonderen Feierstunde für die gesamte Schulfamilie.

Besonderer Dank gilt hierbei den beiden federführenden Organisatorinnen Frau Klausecker und Frau De Candido, die alle Aufnahmen koordiniert und geschnitten haben und nicht zuletzt für fast 100 Kinder und alle Ehrengäste Kuchen und Muffins buken.

Danke!

Landwehrlauf

Landwehrlauf Adelshofen 2019 – wir sind dabei!

 

Bei bestem Spätsommerwetter lud der SC Adelshofen am Sonntag, den 15.09.2019 zum alljährlichen Schülerlauf am Sportplatz. Dabei gibt es für jede Klasse eine bestimme Strecke zu bewältigen – von 800 m für die Erstklässler bis zu 2000 m für die Viertklässler. In der Schule hatten wir das Joggen und vor allem das Einteilen der eigenen Kraft bereits fleißig geübt.

Beim Lauf selbst wurde jedoch nicht nur der schnellste Läufer ermittelt, sondern vor allem die Klassenstufe gekürt, die die meisten Läufer an den Start brachte. Unterstützung durch Lehrer, Eltern, Geschwister und Freunde war erlaubt und erwünscht. Die meisten Teilnehmer stellten in diesem Jahr die frisch eingeschulten Erstklässler mit Klassleiterin Anna Arold. Tolle Leistung und Gratulation an alle fleißigen Läufer und Läuferinnen!

 

 

 

de_DEGerman
de_DEGerman